Der Dichter und Schriftsteller Nevfel Cumart macht eine Schreibwerkstatt mit M-Schüler/Innen

Der weit über die Grenzen Frankens bekannte Schriftsteller Nevfel Cumart,

cumart

der seit 1993 in Stegaurach bei Bamberg lebt, kommt am 28. März an die Grete-Schickedanz-Mittelschule, um mit interessierten und aufgeschlossenen Schülerinnen und Schülern im kreativen Schreib- und Lesebereich zu arbeiten. „Das Thema ist bei den Schülern durch die im Unterricht gemachten Erfahrungen häufig schon negativ besetzt. Deswegen muss man auch ganz zaghaft an die Sache rangehen“, meint Nevfel Cumart . Eins betont der international tätige Schriftsteller klipp und klar: „Literarische Meisterwerke werden nicht verlangt. Das vorrangige Ziel ist es, das Gespür für das Schreiben und die Freude am Umgang mit der Sprache zu vermitteln.“ Schüler und Lehrer freuen sich schon sehr auf diese außergewöhnliche und wahrscheinlich einmalige Begebenheit, die finanziell unterstützt wird vom Lionsclub Hersbruck und dem Förderverein der GSM.

an der Grete – Schickedanz – Mittelschule Hersbruck

Am 07. Februar 2012 war wieder der Tag, an dem auf die möglichen Gefahren des Internets hingewiesen werden sollte: Weltweit wurden Veranstaltungen und Aktionen mit dem Thema "Sicherheit im Netz" initiiert.

Auch die Grete – Schickedanz - Mittelschule Hersbruck war aktiv. Am Abend des Safer Internet Day fand in der Aula der Mittelschule von 19.00 – 21.00 Uhr ein offener Elternabend zum Thema Cybermobbing statt.

cm2

Herr Werner Bernhard von der Kriminalpolizei Schwabach informierte Eltern und Lehrer in einem sehr kurzweiligen Vortrag über die Erscheinungsformen des Cybermobbing. Er zeigte auch auf, wie schnell ...

Ein ehemaliger Häftling des KZ Hersbruck erzählt: Ljubisa Letic am 27.01.2012 bei uns

Wann kann man Geschichte „erfragen“? Wohl nie, denn Geschichte ist lange vorbei, hat in der Vergangenheit stattgefunden, muss man sich aus den Geschichtsbüchern erlesen – wenn sie überhaupt interessiert!

Ganz anders am 27.01.2012, dem Tag, an dem in ganz Deutschland der Befreiung des KZ Ausschwitz gedacht wurde. An diesem Tag besuchte Herr Letic, ein Überlebender der Außenstelle des KZ Flossenbürg in Hersbruck, uns am Vormittag, um uns einen kleinen Einblick aus seinem Leben der Jahre 1944 – 1945 zu geben.

let01

 

Am 14.2. ist Valentinstag! Wollt ihr eurem Schatz etwas schenken aber euch fällt nichts ein? Dann schenkt ihm doch eine Rose von eurer SMV! Es werden einzelne Rosen vom 7.2. bis zum 10.2. in den Pausen verkauft wobei ihr euch entscheiden könnt ob ihr eine Rose für 1€ oder eine qualitativ hochwertigere für 3€ kaufen wollt. Ihr füllt dann einen Zettel aus und am 14.2. werden dann die Rosen von den Klassensprechern in die Klassen gebracht. Eueren Namen müsst ihr auch nicht darunter schreiben, das heißt ihr könnt eurem heimlichen Schwarm auch eine Rose schenken! Wir wünschen euch einen schönen Valentinstag Eure SMV

rose

Die Grete - Schickedanz Mittelschule Hersbruck lädt ein zur Veranstaltung

 smn

Ort:
Aula der Grete – Schickedanz - Mittelschule Hersbruck
  Dienstag, 07. Februar 2012
Zeit: 19.00 Uhr
Referenten:
Herr Werner Bernhardt, Kriminalpolizei Schwabach
 Herr Florian Schwarz, staatliche Schulberatung
Eintritt : frei

Unsere Kinder und Jugendlichen wachsen in einer Welt auf, die vom Internet geprägt ist. Sie kommunizieren miteinander ganz selbstverständlich über facebook, SchülerVZ und Co.. In dieser für uns Erwachsene oft neuen und fremden Welt, existieren auch Gefahren. Mobbing im Internet kann jeden treffen. Es gibt kein typisches Opfer.

Herr Bernhardt von der Kriminalpolizei Schwabach wird Sie über die aktuellen Erscheinungsformen von Cybermobbing anhand verschiedener Beispiele informieren. Nach einer kurzen Pause wird Herr Florian Schwarz von der staatlichen Schulberatung Möglichkeiten aufzeigen, um als Eltern Einfluss zu nehmen.

Die Veranstaltung wird bis ca. 21:00 Uhr dauern. Zwischen den beiden Vorträgen gibt es eine kleine Pause mit Erfrischungsgetränken.

font-size: 10pt;