Der Autor Nevfel Cumart lud zur Schreibwerkstatt ein

cumart

HERSBRUCK (kb) — Jede Menge Spaß hatten die Schüler der neunten und zehnten Klasse der Hersbrucker Mittelschule in der Schreibwerkstatt von Nevfel Cumart. Der freiberufliche Schriftsteller aus der Nähe von Bamberg war eigens in die Schule gekommen, um den Jungs und Mädels die Freude an der Sprache und am Schreiben näherzubringen.

>>> vollständiger Artikel <<<

Ein Artikel der HERSBRUCKER ZEITUNG

 

Die Berufswelt zu Gast in der Mittelschule Hersbruck

Am 21. und 22. März 2012 fanden die Berufsinformationstage an der Mittelschule Hersbruck zum zwölften Mal statt.

beruf01

An diesen zwei Tagen kamen viele Firmen aus Hersbruck und Umgebung in die Schule, um den Schülern der Klassen 8a, 8b, M8, M9a und M9b verschiedenste Berufe vorzustellen. Dabei ging es nicht nur um die Firma, sondern vor allem darum, was von zukünftigen Azubis gefordert wird und welche Unterrichtsfächer wichtig sind.
Mit dabei waren unter anderem ...

Seminartag der M10a und M10b am 19.01.2012 im Dokumentationszentrum Nürnberg

Gegen den Nationalsozialismus: Die Menschenrechte


Weltweit lösten die Verbrechen des Nationalsozialismus Entsetzen aus. Eine weltweite Antwort darauf wollte schon 1948 die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" geben. Mit ihr wurden neue moralische, politische und rechtliche Grundlagen für staatliches Handeln formuliert, die im Studienforum gemeinsam erarbeitet werden. Mit den Menschenrechtspakten haben erstmals in der Geschichte auch einzelne Menschen weltweit anerkannte Rechte. Regierungen können ihre Bürger nicht mehr behandeln, wie es ihnen gefällt. Wie wir aber wissen, ist es damit nicht getan. Daher müssen wir auch der Frage nachgehen, in wie weit die Hoffnungen von damals sich erfüllt und welche Bedeutung die Menschenrechte für die Politik heute haben.
(Originaltext Dokuzentrum)

doku01

Am 19.01.2012 hatten wir die Gelegenheit, einen Seminartag im Dokuzentrum in Nürnberg zum Thema “Menschenrechte“ durchzuführen. Dieses Thema hatten wir ...

 

Wer Bücher liest, schlägt seine Zeit nicht tot – Vorlesewettbewerb 2011/12

Zwei wichtige Veranstaltungen in Sachen Lesen liegen hinter uns. Beide sind Entscheide im bundesweiten Vorlesewettbewerb der Stiftung Lesen.

vlw01

Bereits am 28. November 2011 waren die besten Vorleser aller zum Mittelschulverbund Hersbrucker Schweiz gehörenden Schulen in die Stadtbücherei Hersbruck gekommen, damit in diesem ansprechenden Ambiente der Vertreter für den im Februar folgenden Kreiswettbewerb gefunden werden konnte. Schickte im vergangenen Jahr noch jede Hauptschule im Landkreis ihren eigenen Sieger, so hatte ab diesem Schuljahr jede Mittelschule einen entsprechenden Vorentscheid durchzuführen und einen gemeinsamen Sieger zu entsenden.

Fünf Schüler aus vier verschiedenen Schulorten mussten sich nun einer strengen Jury stellen. ...

Eine Schulwoche der ganz besonderen Art liegt hinter uns. Alle Klassen der Grete-Schickedanz-Mittelschule beschäftigten sich fünf Tage lang sehr intensiv mit dem brandheißen Thema „Cybermobbing“.nocm

Vorangegangen war der Projektwoche eine Umfrage, an der sich alle Klassen beteiligten. Die Schüler mussten Auskunft geben über ihren Umgang und ihre Erfahrungen mit sozialen Netzwerken.

Am Montagmorgen trafen sich zunächst alle Schüler zum Auftakt der Projektwoche in der Aula ...

Bildern der Woche