Bild 1Das Team der M 10a am Empfangstisch "Die Lounge“

Fast genau nach einem Jahr fanden am 24./25. Januar dieses Jahres wieder die Berufsinformationstage an unserer Schule statt. Wie schon viele Jahre zuvor hatten wir ein tolles Begrüßungsteam, dieses Mal aus der Klasse M10 a, um die zahlreichen Referenten und Vertreter von Firmen willkommen zu heißen.

Die Mädchen hatten sich richtig in Schale geworfen, um gleich zu Beginn einen guten Eindruck zu vermitteln. Die Betreuung bestand dann in der Begrüßung und Verköstigung der Referenten, dem Hinbringen zu den Räumen und später dann bei der Verabschiedung ein kleines Dankeschön zu überreichen.

Bild 2
Wir bedanken uns bei folgenden Firmen und ihren Vertreterinnen und Vertretern:
Diakonie (Dr. Abt), Dachdeckerinnung (Hr. Böhm), Diehl (Hr. Bauer), Berufsschule Lauf (Hr. Meyer), AOK Bayern (Hr. Adelmann), Barmer GEK (Hr. Godek) Eckart-Werke (Hr. Pöhringer), Pflegezentrum Hartenstein (Fr. Schorr und Kollegin), KfZ-Scharrer Aspertshofen (Hr. Scharrer), Fa. Edeka (Hr. Kachelmann), Schule für Hauswirtschaft und Sozialpflege (Hr. Reuter), Ausbildungsoffensive Bayern, Krankengymnastik Peter Meyer und Sohn, Tadano Faun (Hr. Schieder und Kollege), Bundeswehr (Hr. Cornelius), Raiffeisen (Hr. Rostek & Fr. Friedrich), Handwerkskammer (Fr. Vaillant), Optiker fielmann, BayWa (Fr. Gräf), Hörluchs (Hr. Wimar & Kollege), Sebald Zement (Hr. Tausendpfund), Karosseriebau Scharf (Fr. Scharf & Kollege), Emuge (Hr. Klughardt), Berufsfachschule Rummelsberg (Fr. Damaschke), MAN Truck & Bus (Hr. Huxhagen).
Außerdem durften Schüler in folgenden Firmen schnuppern und erhielten interessante und aufschlussreiche Betriebsführungen:
Création Gross, Fackelmann, DB Cargo Nürnberg

DB Cargo

Einen ganz besonderen Event hatten 15 Schülerinnen und Schüler, die bei der Einzelhandelskette ALDI einen Praxistag erleben durften. In der Filiale in Hersbruck fanden zeitgleich die Aktion „Azubis leiten einen Filiale“ statt und unsere Betriebserkundung. Bei dieser durften die Schüler der Grete-Schickedanz-Mittelschule Regale einsortierten, kassieren und lernten aus erster Hand viel über den Ablauf einer Filiale. Nebenbei wurden sie noch toll verköstigt.

Bild 3                    Schülerinnen und Schüler bei der praktischen Erprobung

Insgesamt zwei interessante Vormittage mit insgesamt erfahrungsreichen Eindrücken für die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen und der M9. Unser Dank gilt allen Referentinnen und Referenten der unterschiedlichen Firmen und Organisationen.