Eislaufen4

Am Dienstag, den 12.02.19, trafen sich die Schüler der Klassen 6b, 6c und 6d mit ihren Klassenlehrerinnen am Hersbrucker Bahnhof, um gut gelaunt nach Amberg mit dem Zug zu fahren. Nach einer kleinen zeitlichen Verzögerung trafen wir dann um 10.00Uhr an der Eishalle an. Einige Schüler hatten eigene Schlittschuhe dabei, andere durften sich welche ausleihen.

Als dann endlich alle ihre Schuhe richtig gebunden hatten (das ist nämlich auch nicht so einfach, aber unsere Lehrerinnen Fr. Holthoff, Fr. Kirschner, Fr. Pollak und Fr. Stratmeier halfen uns) durften wir mit Helm und/ oder Mütze und Handschuhen aufs Eis. Wer noch etwas Unterstützung brauchte, konnte eine „Eislaufhilfe“ aus Holz nutzen oder sich einfach einen Mitschüler an der Hand schnappen und einen ersten Versuch auf dem Eis wagen. Aber nicht nur wir Schüler hatten Spaß, auch unsere Lehrerinnen drehten ein paar Runden.

Eislaufen1

Eislaufen2

Um 12.00Uhr hieß es dann „Auf Wiedersehen Eishalle“. Manch einer war froh, ohne Schlittschuhe, „endlich wieder normalen Boden unter den Füßen zu haben“ (Simon), für andere waren dies „unvergessliche Momente“ (Virginia), das erste Mal auf dem Eis zu stehen. Froh und munter kamen wir dann fast alle um 13.00Uhr wieder in Hersbruck an und verabschiedeten uns. Dieser Ausflug hat uns sehr gefallen.

Lenya & Lilly (6d)