Bild 1

Auch dieses Jahr fanden wieder die Berufsinformationstage an unserer Schule statt, dieses Mal in der Zeit vom 12. und 13. Februar. Wie schon viele Jahre zuvor hatten wir ein tolles Begrüßungsteam aus sechs jungen Damen, dieses Mal aus der Klasse M 7, um die zahlreichen Referenten und Vertreter von Firmen willkommen zu heißen.

Die Kinder hatten sich richtig in Schale geworfen, um gleich zu Beginn einen guten Eindruck zu vermitteln. Die Betreuung bestand dann in der Begrüßung, Verköstigung der Referenten, dem Hinbringen zu den Räumen und später dann bei der Verabschiedung ein kleines Dankeschön zu überreichen. 

BIT 2

Wir bedanken uns bei folgenden Firmen und ihren Vertreterinnen und Vertretern:

Diakonie (Dr. Abt), Diehl (Hr. Bauer), Berufsschule Lauf (zwei Vertreter), AOK Bayern (Hr. Adelmann), Barmer GEK (Hr. Godek) Eckart-Werke (Hr. Pöhringer), KfZ-Scharrer Aspertshofen (Hr. Scharrer), Ausbildungsoffensive Bayern, Tadano (Hr. Schieder und Hr. Übler), Kindergarten Altensittenbach (Hr. Stötzner), Handwerkskammer (Fr. Bader und Kollegin), Bundeswehr (Hr. Grötsch), Polizeiinspektion Schwabach (Fr. Strauß), Fa. Aldi (Hr. Schließmann), Fa. Hörluchs (Hr. Wiemar), Fa. BayWa (Fr. Gräf), Fa. Sebald Zement (Hr. Tausendpfund), MAN Nutzfahrzeuge (Hr. Huxhagen), CeramTec (Hr. Schreglmann), Fa. Emuge (Hr. Klughardt), Sumitomo Demag (Hr. Bassimir), Café Bauer (Hr. Bauer), SHK-Handwerk

BIT 3

Neben unseren „alt bewährten“ Referenten konnten wir dieses Jahr zum ersten Mal Vertreter des SHK-Handwerks begrüßen. Der Gastredner zeigte den Schülerinnen und Schülern Wissenswertes über Berufe im Sanitär-Heizungs-Klima-Bereich. Auch die Firma Aldi, bei der wir letztes Jahr einen Praxistag hatten, war dieses Jahr mit Herrn Schließmann zum Vortrag vertreten.

BIT 6

BIT 9

Außerdem durften einige Schülerinnen und Schüler in verschiedene Betriebe hineinschnuppern und so vor Ort etwas über die verschiedenen Berufe erfahren. Dort erhielten die Kinder auch spannende und lehrreiche Einblicke und konnten ihre Fragen stellen.